Travel Guide für Berlin

Wieso ist Berlin so toll? Was macht es so besonders? Der Bürgermeister von Berlin hat es selbst am besten ausgedrückt: „Berlin ist arm aber sexy“. Dieser Travel Guide für Berlin soll dir dabei helfen ein Gefühl für die Stadt zu entwickeln und Tipps zu erhalten, um einen günstigen aber fantastischen Städtetrip zu planen.

Die Hintergrundgeschichte zum modernen Berlin

Nach dem Fall der Berliner Mauer strömten Leute in den östlichen Teil der Stadt. Was sie dort gefunden haben? Viele leerstehende Gebäude. Diese günstigen und manchmal kostenlosen Gebäude haben Künstler, Musiker und andere kreative Leute aus der gesamten Welt angelockt. Denn in diesem Teil von Berlin konnten sie für nur wenig Geld ein gutes Leben führen. Daher kommt auch das jugendliche Gefühl der ansonsten eher grauen Stadt. Natürlich ist Berlin schon lange nicht mehr so preiswert wie früher –  dennoch ist die Stadt günstig im Vergleich zu vielen anderen europäischen Städten.

Das Gute an Berlin

In Berlin gibt es unfassbar viele Museen, die alles von altertümlicher Kunst bis hin zu Gegenwartskunst umfassen. Die Museumsinsel beherbergt fünf Museen und die Insel selbst ist Teil des UNESCO Weltkulturerbe.

Berlin hat mehr Grünflächen als jede andere Stadt in Europa. Da die Deutschen ihre Parks wertschätzen, findest du viele Leute im Grünen, wenn es draußen warm ist.

Der Mix an verschiedenen Architekturstilen ist einzigartig und faszinierend. Es gibt sowohl Gebäude von der Zeit vor dem Krieg, als auch neue und innovative Konstruktionen.

Radfahren wird in Berlin großgeschrieben. Daher findest du viele Radfahrwege und kostenlose oder günstige Räder zum Ausborgen.

Öffentliches Trinken ist in Berlin erlaubt. Jeder darf in Parks oder auf der Straße alkoholische Getränke trinken, solange andere Leute dadurch nicht gestört werden. In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das zwar nicht erlaubt, aber man wird meistens in Ruhe gelassen, wenn man keine Szene macht.

Berlin ist eine Stadt mit einem tollen Nachtleben. Die große Anzahl an leerstehenden Gebäuden hat sich für die Einrichtung von tollen Clubs perfekt geeignet. Die Party nimmt in Berlin einfach kein Ende.

Die Stadt überzeugt mit günstigen Preisen. Bier, Essen, Hostels und Airbnbs sind preiswert. Öffentliche Verkehrsmittel hingegen sind eher teuer, aber man kann nicht alles haben.

Die Nachteile an Berlin

Berlin ist riesig! Da die Stadt so lange geteilt war, hat sie auch kein richtiges Stadtzentrum. Aus diesem Grund eignet sie sich auch nicht besonders um Ziele zu Fuß zu erreichen.

Berlin ist nicht traditionell. Wenn du am traditionellen Deutschland interessiert bist, ist Berlin nicht deine Stadt. Der Großteil der Stadt ist neu, da Berlin während dem Krieg zerstört wurde und neu aufgebaut werden musste.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.